Religiöse Belästigungen

Hier werden Menschen amüsiert und Religioten provoziert

Mittagsläuten:

Der Brauch zur Mittagszeit die Kirchenglocken zu läuten, ist auf die Zeit zurückzuführen, als die Heerscharen der Türken das westliche Abendland bedrohten. Papst Kalxit III. (1378-1458) aus dem Geschlecht der Borgia ordnete 1456 in einer Bulle an, dass Kirchenglocken mittags dazu aufrufen sollen, für einen Sieg der Ungarn über die Osmanen zu beten. Während des Glockengeläuts sollten die Christen drei Vaterunser und drei Ave Maria beten.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!